K-Pop Dance beim TuS Ocholt

K-Pop

Die Musikgruppen BTS, Blackpink, Psy, Twice und Exo waren im Jahr 2021 weltweit die beliebtesten K-Pop Sänger und Gruppen weltweit (Statista, 2022). Auch hier im Ammerland gibt es viele begeisterte HörerInnen von koreanischsprachiger Popmusik (K-Pop). Ein Aspekt, der diese Gruppen, neben ihrer Musik, ausmacht, sind die aufwendigen und begeisternden Choreografien, die in den Musikvideos oder auch bei Auftritten der Stars zu sehen sind. Beim TuS Ocholt hat Ann-Christin Hillmer im September 2021 eine neue Tanzgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene K-Pop Fans ab 16 Jahren, die Spaß am Tanzen haben, gegründet.

Viele Tanzstile vereint

„K-Pop Dance enthält Elemente aus verschiedenen Stilen wie HipHop, Modern Dance, Freestyle, Popping usw.“, erklärt Ann-Christin uns. „Das Außergewöhnliche ist, dass die Stile sich auch innerhalb eines Tanzes mischen, da auch die Musik teilweise Stilbrüche beinhaltet“. Tanzerfahrungen sind für die Teilnahme von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Denn beim gemeinsamen Training bringt Ann-Christin ihren TänzerInnen die Choreographien der Bands bei, die sie vorher einstudiert hat.

Aktuelle Choreo & Trainingszeiten

Zurzeit tanzt die Gruppe die Choreo von dem Lied „Boy with Luv“ von BTS (hier geht’s zum Video). „Wenn eine Choreo am Ende dann sitzt und wir sie gemeinsam tanzen ist das immer ein ganz besondere Moment“, erzählt uns Ann-Christin. Zu welchem Lied als nächstes getanzt wird, können die GruppenmitgliederInnen dann auch mitbestimmen: „Natürlich kann man auch Wünsche äußern – ich schaue dann inwiefern wir sie umsetzen können“.

Das Training findet aktuell Dienstags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der Sporthalle Ocholt statt. Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich bei Ann-Christin telefonisch (04409 90 81 64 2) oder per Instagram (@ann_sumaanja) melden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: